Cenote is Free Clean and Minimal WordPress Blog Theme. It is suitable for any types of blog. You can use it on Personal, Fashion, Travel, Cryptocurrency  or any blog.

Kinks und Fetische

sind sexuelle Vorlieben, die von Person zu Person unterschiedlich sein können. 

Ein Kink bezieht sich auf eine sexuelle Vorliebe, die von der Norm abweicht, während ein Fetisch eine  
sexuelle Vorliebe für ein bestimmtes Objekt oder Material darstellt.  
Es ist wichtig zu betonen, dass Kinks und Fetische völlig normal sind und es keine Scham oder Schuldgefühle geben sollte, wenn man sie hat. Solange alle beteiligten Parteien einverstanden sind und es auf eine sichere und konsensuelle Weise ausgeübt wird, gibt es keinen Grund, sich dafür zu schämen.  
Es ist auch wichtig zu beachten, dass Kinks und Fetische nicht immer mit BDSM (Bondage, Dominanz, Sadismus, Masochismus) in Verbindung stehen müssen. Es gibt viele verschiedene Arten von Kinks und Fetischen, die von Rollenspielen bis hin zu bestimmten Kleidungsstücken reichen können. Insgesamt ist es wichtig, offen und ehrlich mit Ihrem Partner oder Ihren Partnern über Ihre sexuellen Vorlieben zu kommunizieren und sicherzustellen, dass alle Beteiligten einverstanden sind und sich wohl fühlen.  

Hier ein paar Beispiele: 

  • Gasmasken Fetisch: Ein viel einsetzbares Gerät womit man mehrere Sachen und Fetische kombinieren kann, wie zum Beispiel der Atemreduktion (Die Luft wird bei der tragenden Person kontrolliert oder verringert). Bei dem Gasschlauch können ebenso noch andere Sachen eingeführt werden wie Urin. Viele besitzen ebenso einen NS Fetisch wofür sich die Maske ebenso eignet. *werbung https://amzn.to/46cxOjV  
  • High Heel Fetisch: Das Tragen, Lecken, damit Penetrieren, reichen, bewundern von High Heels. Es kann verschiedene Gründe geben, warum jemand diese Vorliebe hat, wie zum Beispiel die Assoziation von hohen Absätzen mit Macht und Dominanz.  
  • Ns und Kv Fetisch: Grob gesagt und kurz erläutert handelt es sich um Toilettenspiele. Ns steht für Natursekt und Kv für Kaviar. 
  • Latex und Leder: Das selbe Prinzip wie bei den High Heels. Der Fetisch unterteilt sich in den Tragefetisch, bei dem der Reiz im Tragen von Latex Bekleidung besteht und in den voyeuristischen Fetisch, bei dem der Reiz im Anblick von Personen besteht, die Latex Bekleidung tragen. 
  • Sissy Fetisch: Der dazugehörige Kink nennt sich Sissification und ist Teil der so genannten Feminisierung, eines erotischen Rollenspiels, bei dem Männer stereotype weibliche Verhaltensweisen sowie Kleidung übernhemen. 
  • Pet Play: Unter dem Begriff versteht man ein erotisches oder nicht erotisches Rollenspiel. Es wird in ein paar unter Kategorien eingeteilt, wie zum Beispiel dem Puppyplay oder Dogplay. Beim Petplay existieren viele Möglichkeiten es umzusetzen. Bei dem Puppyplay (Person verkörpert und verhält sich wie ein Hundewelpe), werden oft Hundemasken und Leinen als Grundausstattung verwendet. Es gibt viele weitere Accessoires wie auch ein Geschirr oder Schoner für die Knie. Wir waren ebenso in Fetischshops und konnten diese auch ausprobieren, denn wir wollen unsere persönliche Empfehlungen kundgeben, wie eine klassische Hundemaske die wir erworben haben. *werbung https://amzn.to/3qMvkbM

 

Den schönen und robusten Knochenknebel aus Silikon findest du hier  *werbung https://amzn.to/42KBbvd 

Wir haben nun ein paar beliebte und bekannte Fetische genannt, vielleicht ist etwas dabei was du oder Ihr zusammen ausprobieren wollt. 🙂 Viel Spaß und Erfolg wünschen wir dir/euch dabei. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner